SPIEL 2007 – Ein Rückblick

1. Dezember 2007 at 21:29 (Con-Berichte, Rollenspiel)

Die SPIEL 2007 in Essen liegt nun schon laaange zurück, aber ich möchte trotzdem noch ein paar Worte dazu verlieren. Ich war zum ersten Mal vier Tage auf der Messe, was sich Samstag abend und Sonntag den ganzen Tag über sehr deutlich mit müden Beinen bemerkbar machte… Donnerstag und Freitag war ich mir Ralf unterwegs um DORP-TV zu ins Leben zu rufen, Samstag saß ich am Stand von Arcane Codex und Sonntag spazierte ich mit meiner Freundin über die Messe und hatte da zum ersten Mal Gelegenheit, mir alles in Ruhe anzusehen.

Tja, wie war die Messe? Viel Neues gab es nicht… ein Quellenbuch für die Vergessenen Reiche, die zweite Edition von Arcane Codex und Wege des Schwertes für DSA, das sind so die Sachen die mir spontan einfallen. Nicht wirklich viel. Und auch wenn man Schnäppchen suchte, ging man eher leer aus. Warum das so ist, dazu sollte man auf jeden Fall mal Alex Wicherts Blog besuchen. Ich verstehe durchaus, wieso man als Rollenspielanbieter nicht signifikant mit dem Preis runtergehen kann. Aber ich habe gerade mal vier Rollenspielwerke auf der Messe gekauft, zwei für Eberron und zwei für Warhammer Fantasy und alles bei Feder & Schwert in der 50%-Kiste. Die letzten Jahre habe ich noch kiloweise D&D-Material aus der geplatzten d20-Blase abstauben können und auch hier und da ein paar Angebote wahrgenommen. Wenn man jetzt über die Messe lief, gab es den gleichen d20-Schmodder (Scarred Lands + generische Quellenbände von Fantasy Flight Games) weiterhin, aber sonst… eher wenig. Bei Nackterstahl bekam man sein Regelwerk der zweiten Edition acht Euro billiger, wenn man sein altes Regelwerk abstempeln ließ. Gegenüber bei Games-In gab es die Grundregelwerke für Königreiche für Kalamar und 7te See für die Hälfte. Elyrion konnte man etwas preiswerter und mit Karte als Messeaktion erhalten. Bei Universal Cards hat man die Restbestände der Metallminis von Confrontation verramscht, bevor bald das neue Confronation mit vorbemalten Plastik kommt.

Einen Schock habe ich aber erst später erhalten, als ich mal meine vermeintlichen Brettspielschnäppchen bei Magierspiele verglich. Und plötzlich waren „Der eiserne Thron“ für 25 Euro, „Tannhäuser“ für 35 Euro und „Battlelore“ für 40 Euro keine Schnäppchen mehr. Das ganze Geschleppe hätte ich mir sparen können und einfach bei den oben erwähnten Shop bequem von zu hause aus bestellen können. Doofe Sache. Und wenn der F-Shop neue BattleTech-Bücher mit $=€ anbietet, dann bin ich mehr als unüberzeugt.

Der große Vorteil der SPIEL war für mich jedenfalls, dass ich jede Menge Leute treffen konnte, die ich seit Jahren nicht mehr gesehen habe. Die Messe ist ein super Treffepunkt für sowas. Das (ehemalige) GroFaFo hatte ja auch dort ein Treffen mit mehr als 30 Leuten, die sich später noch zum gemeinsamen Essen getroffen haben. Jetzt aber meine Frage… wenn die Messe eh keine Sonderangebote mehr hat und die Neuheiten sehr überschaubar sind… wieso überhaupt noch zur Messe? Man könnte sich doch auch alles preiswerter und ohne Mühe bequem nach Hause liefern lassen. Eigentlich bleibt nur noch der Community-Aspekt, das man Freunde und Bekannte trifft. Aber kann man das nicht auch so haben? Hätte sich das GroFaFo nicht auch so in dem Nudelrestaurant treffen können? Sind Cons nicht besser für sowas geeignet, weil man da auch noch Zeit und Platz hat, um die Spiele tatsächlich zu spielen? Nein… die SPIEL ist nachwievor DER zentrale Sammelpunkt, weil wirklich ALLE da sind und man alles auf einmal sehen kann. Und deswegen werde ich auch in Zukunft noch zur Messe erscheinen.

Mhm… im Nachhin tut es mir leid, nicht Elyrion und Rolemaster mitgenommen zu haben.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Jens said,

    Ja Rolemaster ist schon ein Schmuckstück – aber ohne die Messe wäre ich wohl gar nicht zu dem Nudelwahnsinn aufgebrochen also hatte sie auch was gutes – obwohl der Communityaspekt bei der Messe bei mir im Vordergrund stand – was ich grade für die Messe sehr schade finde, denn normalerweise bin ich recht leicht zu begeistern in dem Bereich…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: