[Savage Mutant Chronicles] – Die Bruderschaft

23. Mai 2010 at 16:03 (Mutant Chronicles, Rollenspiel, Savage Worlds) ()

Die Bruderschaft

Heimatwelt der Bruderschaft: Luna
Hauptquartier der Bruderschaft: Luna City
Tageslänge: 27,3 Tage
Dauer eines Sonnenumlaufs in Erdtagen: 365

Geschichte
Als die Menschheit am Rande der eigenen Vernichtung stand, erschien die Bruderschaft als Retter. Sie entwickelte sich aus einer kleinen Bewegung von Entrechteten zur größten Organisation, die die Menschheit jemals kannte. Unter dem Banner des charismatischen Nathaniel Durand vereinigten sich die Anhänger des Lichts und kämpften gegen die Dunkelheit. Vom Merkur bis Pluto reicht der Einfluss der Bruderschaft heute und überall dort, wo das Licht der Bruderschaft hinfällt, wird der Kampf gegen die Dunkelheit fortgeführt.
Noch heute wird die Bruderschaft von einem einzelnen Mann geführt, dem Kardinal. Er ist der geistige Führer des gesamten Sonnensystems, der mächtigste lebende Mensch überhaupt, der über ergebene Anhänger, militärische Macht und mysteriöse Kräfte verfügen kann. Die Kunst, wie die mystischen Kräfte genannt werden, ist eine Befähigung, die seit vielen Jahrhunderten von der Organisation weiter untersucht und deren Geheimnis gut gewahrt wird.
Damit sich die Dunkle Legion nie wieder ausbreiten kann, hat die Bruderschaft Beobachter in allen wichtigen Organisationen des Sonnensystems. Selbst die wichtigsten Aufsichtsratssitzungen finden nie ohne ein Mitglied der Bruderschaft statt, das die Aktionen und Aussagen der Anwesenden kontrolliert und bewertet.

Gesellschaft
Seit mehr als eintausend Jahren leitet die Bruderschaft die Menschheit spirituell. Als Mahnmal dienen die riesigen Kathedralen, in denen die Chroniken verewigt sind. Diese höchst heiligen Lehren wurden von Hand in die Marmorwände geschlagen, damit kein technologischer Makel der Dunklen Legion sie verderben konnte. Keinem Menschen außer den Schreibern der Bruderschaft sollte es erlaubt sein, die Lehren zu vervielfältigen. Es ist bei Todesstrafe verboten, die Chroniken vorzutragen, außer an der jährlichen Beteuerung, an der der Kardinal die Chroniken rezitiert, was von Milliarden Menschen im ganzen Sonnensystem verfolgt wird. Ständig streifen Lehrlinge der Bruderschaft durch die Hallen, um sich die Worte einzuprägen und selten wird auch gewöhnlichen Menschen erlaubt, diese heiligen Hallen zu betreten, wenn auch nur unter strenger Überwachung. Acht der riesigen, gotischen Kathedralen sind im Sonnensystem zu finden und in jeder wurde eine  Chronik an die Wand geschlagen. Die gewaltigste der Kathedralen, die oftmals auch einfach nur „Die Kathedrale“ genannt wird, ist die in Luna City. Die zweitgrößte ist ironischerweise der Hieronymus Dom auf Merkur, der aus einer Zeit stammt, als Mishima der Bruderschaft noch folgte. Die drittgrößte ist die San Dorado Kathedrale auf dem Mars. Jede Kathedrale ist ein riesiger Gebäudekomplex mit Gebetsräumen, Ausbildungsstätten, Waffenkammern, Bunkern, Archiven, Bibliotheken und Kopierräume, in denen Schreiber das Buch der Gesetze von Hand vervielfältigen.

Die erste Chronik (Luna Kathedrale) – Die Berufung des Kardinals von Alexander Horatio
Die zweite Chronik (Heimburg Kathedrale) – Der Makel Illians und die Dunkle Symmetrie von Plinius Varro
Die dritte Chronik (Longshore Kathedrale) – Die Schande der Konzernkriege von Valerius Catullus
Die vierte Chronik (San Dorado Kathedrale) – Die Ankunft Semais und Muawijhe von Lapidius Asolvos
Die fünfte Chronik (Burroughs Kathedrale) – Der Zorn Algeroths und Demnogis‘ von Horka Mikhalos
Die sechste Chronik (Volksburg Kathedrale) – Die Kreuzzüge und die Inquisition von Galilieo Achrostidies
Die siebte Chronik (Gibson Kathedrale) – Der venusianische Weg von Pius dem Älteren
Die achte Chronik (Fukido Kathedrale) – Die Megakonzerne und das Kartell von Lucretius Marcellianus

Struktur
Die Bruderschaft ist streng hierarchisch geordnet und wird mit straffer Disziplin geführt. An der spitze steht der Kardinal, dem direkt die Kurie untersteht, eine Sammlung hochrangiger Würdenträger aus den vier Direktoraten. Sie haben direktes Kommando über die Elitesoldaten und -wächter der Furien, die auch als ihre Leibgarde fungieren.

Die vier Direktorate sind:
Die Mystiker – Auch wenn es zahlenmäßig überschaubar ist, so sind die Mystiker doch das mächtigste der vier Direktorate, denn jedes Mitglied beherrscht die Kunst. Die Mystiker suchen in den schier unendlichen Bibliotheken der Kathedralen auch nach Wissen aus der Vergangenheit, um die Zukunft im Lichte ihres Glaubens formen zu können.
Die Inquisition – Auch wenn die Mystiker die stärkste Fraktion stellen, so ist die Inquisition die bekannteste und gefürchtetste. Neben den Inquisitoren, die überall nach Anzeichen der Dunklen Legion suchen, wird der kämpfende Arm des Direktorats von den Heiligen Kriegern gebildet. Diese Soldaten werden nur im Kampf gegen die Dunkle Legion eingesetzt und sind hervorragend im Kampf gegen diese Kreaturen geschult.
Die Mission – Das dritte Direktorat ist das größte, da fast jeder dort beitreten kann. Sie kümmern sich um die Bergung und Sicherstellung von Artefakten, betreuen die riesigen Kopierräume der Schreiber und verwalten die Propaganda. Die Nachrichten mögen ab und zu etwas geändert sein, um Paniken zu vermeiden, aber insgesamt sind Bruderschafts-Zeitungen wie die Täglichen Chroniken die verlässlichste Quelle an Informationen, die man finden kann. Neben Predigern, die das Wort des Kardinals an die Massen richten, kümmert sich die Mission auch um Rekrutierung, ärztliche Versorgung, Ausrüstung und Bankgeschäfte.
Die Verwaltung – Auch wenn die Verwaltung am wenigsten im Lichte der Öffentlichkeit steht, aber bei weitem nicht der unwichtigste. Hier finden sich die Beobachter, die andere Organisationen überwachen, die Diplomaten, die Verträge aushandeln und die Berater, die Handel im Namen der Bruderschaft betreiben.

Das Buch der Gesetze
Die Lehren Kardinal Durands wurden in einem Werk gesammelt, das als Buch der Gesetze bekannt wurde. Das Buch bietet die Grundlage für die geheiligte Mission der Bruderschaft und ist der Ratgeber für die Inquisition. Die meisten Gläubigen führen immer eine Ausgabe mit sich, um sich die Lehren immer vor Augen führen zu können, welche die Menschen vor Jahrhunderten gerettet haben. Das Buch wird handschriftlich auf gesegnetem Papier gefertigt und stellt seit der Gründung des dritten Direktorats eine stetige Einnahmequelle dar. Neben allgemeinen Leitsätzen für das Leben, sprechen viele Inquisitoren Recht nach den Richtlinien aus dem Buch, da es viele Anzeichen und Signale für Häresie und die Verderbtheit der Dunkelheit beschreibt.

Die Bruderschaft ist keinesfalls technikfeindlich, sondern nur darum bemüht, die Technologie zu überwachen, damit es keine Übergriffe mehr durch die Dunkle Legion gibt. Bis zum Aufstieg Cybertronics war die Bruderschaft führend in der Herstellung von Verbunds- und Kunststoffen, was ihnen auch auf dem Schlachtfeld einen großen Vorteil verschaffte. Einige behaupten gar, dass Die Ablehnung Cybertronics durch die Bruderschaft vor allem wirtschaftliche Gründe hätte, da sie nicht mehr technologische Vorreiter wären.

Militär
Die eigentliche Aufgabe der Bruderschaft ist der Krieg, der Krieg gegen die Dunkle Legion. Auch wenn die stehenden Streitkräfte für diese Aufgabe zunächst nicht ausreichend erscheinen, so muss man beachten, dass jedes Mitglied der Bruderschaft für den Krieg ausgebildet und trainiert wird. Ein Schreiber mag zwar nicht die gleichen Fähigkeiten wie ein Berufssoldat der Konzerne besitzen, aber er hat einen starken Glauben, viele Brüder und eine beeindruckend hochwertige Ausrüstung für einen gewöhnlichen Soldaten. Diese Infanteristen werden von spezialisierten Elitekriegern unterstützt, von denen viele in der Kunst bewandert sind.

Streitkräfte
Bruderschafts-Infanteristen
Die niedrigsten Soldaten der Bruderschaft, rekrutiert aus den zivilen Bereichen, aber mit fundiertem Training, festem Willen und hervorragender Ausrüstung.
Werte: Wie unerfahrener Soldat, aber mit Mumm W8, AC-19 Volcano und Gläubiger-Rüstung.

Erzprimarchen
Bruderschaftssoldaten, die ein gewisses Alter erreicht haben, aber dennoch über bemerkenswerte Fähigkeiten verfügen, treten den Erzprimarchen bei. Ihre Aufgaben liegen normalerweise in der Ausbildung, im Feld werden sie nur selten eingesetzt und dann weitestgehend für defensive Aufgaben.
Werte: Wie Elite-Soldat, aber mit Mumm, Schießen und Kämpfen W10, dem Talent Arkane Resistenz, dem Handicap Alt, AC-19 Volcano, MP-22 mit GW-170 UBGL sowie Gläubiger Rüstung.

Heilige Krieger
Die Heiligen Krieger sind die fanatischen Soldaten, die gegen die Dunkle Legion kämpfen. Die harte Ausbildung gipfelt in einigen Privilegien, welche die Krieger aber meist nicht lange genießen können, denn ihre Lebenserwartung ist recht gering, da sie immer dort eingesetzt werden, wo die Dunkle Legion am stärksten ist.
Werte: Wie Elite-Soldat, aber mit Kämpfen W10 und Schießen W6, den Talenten Arkane Resistenz und Auserwählter, Gläubiger Rüstung, Vergelter-Schwert und Vergelter-Pistole.

Valkyren
Diese rein weibliche Einheit untersteht der Inquisition und stehen als Paradebeispiele für die Verteidigung der Menscheit. Alle Valkyren beherrschen die Kunst und sind darauf spezialisiert, schwer gepanzerte Einheiten und Panzer der Dunklen Legion zu verfolgen und zu vernichten.
Werte: Wie Elite-Soldat, aber mit Kämpfen W10, Kunst W6 und Schießen W6, den Talenten Arkaner Hintergrund (Die Kunst) (Strahl, Waffe Verbessern, 10 Machtpunkte), Arkane Resistenz und Heiliger Krieger, Gläubiger Rüstung, Vergelter-Pistole und Züchtiger-Speere.

Inquisitoren
Inquisitioren sind die augenscheinlichsten Manifestationen der Bruderschaft in der Gesellschaft. Auch bekannt als Bluthunde des Kardinals sind sie die Verkörperung von Verfolgung und Bestrafung all derjenigen, die mit der Dunkelheit zusammenarbeiten. Die Autorität von Inquisitoren ist absolut, ihr Urteil ebenso endgültig wie tödlich. Auch wenn das Bild in der Öffentlichkeit davon geprägt ist, dass Inquisitoren ständig damit beschäftigt sind, Ketzer und Kultisten zu jagen, führen sie oft genug Truppen aufs Schlachtfeld.

Mortifikatoren
Mortifikatoren sind die Attentäter des Kardinals, die gegen Feinde eingesetzt werden, die entweder zu hochrangig oder zu bekannt sind, um offen gegen sie vorzugehen. Die Mortifikatoren sind Meister der Heimlichkeit und des lautlosen Tötens. Die „Schatten des Kardinals“ lassen die Tode entweder wie Unfälle oder natürlich aussehen, oder richten schreckliche Blutbäder an, um eine klare Botschaft zu hinterlassen. In der Öffentlichkeit sind sie nur Gerüchte, aber das Kartell und die Geheimdienste der Konzerne wissen nur all zu gut über die Effizienz dieser Assassinen Bescheid.

Bewahrer der Kunst
Diese Mystiker sind die mächtigsten Anwender der Kunst, die ihr gesamtes Leben auf diese Meisterschaft hingearbeitet haben. Sie tragen spezielle Rüstungen, die sie nicht nur bei einer schweren Verwundung am Leben erhalten sollen, sondern auch bei einem Rückschlag ihrer Kräfte überschüssige mystische Kräfte ableiten.

Fahrzeuge
Ikarus
Diese Jagdflugzeuge werden von Erzengel-Piloten geflogen, die in der Kunst des Mentalismus bewandert sind. Dies ermöglicht es ihnen über weitere Strecken mit der Kraft ihres Geistes zu kommunizieren und ihre Sinne zu schärfen, so das sie kaum auf fehleranfällige und korrumpierbare Technologie angewiesen sind. Das macht sie zu den gefürchtetsten Luftkämpfern der Menschheit.

Todesengel
Der Todesengel ist ein bizarr anmutendes Fahrzeug, da sich auf dem offenen Jeep hinten eine große Steinstatue eines betenden Kardinals findet. Der Todesengel sät ebenso Mut in die Herzen der Bruderschaftstruppen, wie der Inquisitor an seinem Steuer mit dem schweren Autokanone Vernichtung in die Reihen der Feinde streut.
Sonderregel: Das Fahrzeug hat das Talent Anführen.

Vergelter
Die Bruderschaft führt nur wenige Panzer ins Feld, doch der Vergelter ist auch alleine eine beeindruckende Maschine. Das mächtige Hauptgeschütz im Turm ist von einem speziellen Polymer geschützt, das den Panzer zu einem der härtesten Ziele überhaupt macht. Zudem ist jedem Vergelter ein Bewahrer der Kunst zugewiesen, der ihn mit seinen Kräften unterstützt.

Bruderschafts-Charaktere
Da die Bruderschaft Charaktere aus allen Konzernen annimmt, finden sich auch alle möglichen Namen bei ihnen. Viele wählen aber einen neuen lateinischen Namen.

Geeignete Handicaps: Ehrenkodex, Loyal, Schwur, Stur,
Geeignete Talente: Arkane Resistenz, Arkaner Hintergrund (Kunst), Auserwählter, Eiserner Wille, Ermittler, Gelehrter, Heiler, Heiliger Krieger, Seelenopfer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: